Jetzt für den Musikverein spenden!

Wir nehmen aktuell an der Crowfunding-Aktion der Volksbank Sauerland eG teil. Hier sammeln wir Spenden für neue Instrumente für unsere Jugend. Die Volksbank spendet zusätzlich zu jeder getätigten Spende € 5,00. Nähere Informationen folgen in den kommenden Tagen.

Hier der Link zur Volksbank, mit näheren Infos und der direkten Möglichkeit zu spenden: https://vb-sauerland.viele-schaffen-mehr.de/instrumente-fuer-oeventrop

Vielen Dank an alle Spender!!!

Instrumentenausgabe an unsere jüngsten Musiker

Die Kinder, die im Januar mit der Notenkunde unter der Leitung von Petra Wachholz begonnen haben, bekamen am 19. September ihre Wunschinstrumente ausgeteilt. Den Umgang mit diesen erklärte Martin Hövelmann nicht nur den Kindern, sondern auch ihren Eltern. Anschließend wurden die Ausbilder vorgestellt, die die Kinder ab der nächsten Woche im Einzelunterricht unterrichten werden. Wir freuen uns, dass wir immer wieder viele Kinder begeistern können bei uns im Verein ein Instument zu spielen.

Unser Jugendorchester kommt ins Fernsehen - WDR-Beitrag am 22.9.

Lokalzeit Südwestfalen zeigt am kommenden Freitag zwischen 19.30 Uhr und 20 Uhr einen Bericht über unser Jugendorchester.

Unser Musikverein nimmt an der Crowdfunding-Aktion der Volksbank Sauerland eG teil.

Nähere Infos folgen...

Frühjahrskonzert

Bericht folgt.

Zur Bildergalerie

Vielen Dank an Ronald Frank, der uns freundlicherweise diese Fotos zur Verfügung stellt.

Der Musikverein 1903 Oeventrop e.V. präsentierte erstmalig die restaurierte Fahne auf der Jahreshauptversammlung 2017

Am 11. März um 17:00 Uhr wurde die Versammlung musikalisch vom Jugendorchester unter der Leitung von Kathrin Schulte eröffnet. Da sich der 1. Vorsitzende Volker Wachholz derzeit in einer Reha befindet leitete die 2. Vorsitzende Andrea Hiller die Versammlung. Zu Beginn wurde der verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht, wozu die Kapelle im Zusammenspiel mit dem Jugendorchester das Lied „Ich hatt‘ einen Kammeraden“ spielte.

Vielen Dank an Ronald Frank für die ausführliche Berichterstattung! --> Hier geht's zum Bericht mit vielen Bildern.